SOKO Wismar – Die Sprache der Wunden

Filmtyp: Serie
Genre: Krimi
Produktionsland: Deutschland
Produktionsjahr: 2020
Dauer: 43min
Regie: Bettina Braun
Schauspieler: Udo Kroschwald, Nike Fuhrmann, Dominic Boeer
Jahr der Beschreibung: 2020
Produktion: ZDF digital
Beschreiberteam: Manuela Schemm u.a.
Sprecher : Heiko Grauel
Medien : TV
Bezugsquelle:
Inhaltsangabe: Bei einer Führung durch Wismars Moorlandschaft machen Jugendliche eine schreckliche Entdeckung: Aus der Erde ragt eine menschliche Hand. Wer hat die Leiche im Moor entsorgt?

Aus dem Torf wird eine junge Frau geborgen, deren Körper mit Hämatomen übersät ist. Offenbar ist Melanie Reusdorf kurz vor ihrem Tod schwer misshandelt worden. Wurde sie vom selben Täter ermordet, der ihr auch die Misshandlungen zugefügt hatte?

Für Dr. Helene Sturbeck ist es diesmal kein einfacher Fall. Denn die Tote ist keine Unbekannte für sie. Monate vor ihrem Verschwinden war Melanie Reusdorf in der Rechtsmedizin, um ihre Misshandlung dokumentieren zu lassen. Doch Helene konnte die junge Frau damals nicht dazu bewegen, den Täter anzuzeigen. Helene macht sich schwere Vorwürfe. Hätte sie die Frau retten können?

Die Ermittlungen führen die Kommissare zu Melanies damaligem Partner – zum charismatischen Anwalt Gregor Stein. Der zeigt sich betroffen, als er von ihrem Tod erfährt. Angeblich hat er nach ihrem Verschwinden alles versucht, sie wiederzufinden. Hat er Melanie Reusdorf wirklich so sehr geliebt, wie er vorgibt? Oder ist er ein Mann mit zwei Gesichtern? Helene jedenfalls ist sich sicher: Gregor Stein hat das Opfer damals schwer misshandelt. Aber ist Gregor Stein auch der Mörder von Melanie Reusdorf?
(ZDF)