SOKO Wismar – Trittbrettfahrer

Filmtyp: Serie
Genre: Krimi
Produktionsland: Deutschland
Produktionsjahr: 2020
Dauer: 43min
Regie: Oren Schmuckler
Schauspieler: Udo Kroschwald, Nike Fuhrmann, Dominic Boeer
Jahr der Beschreibung: 2020
Produktion: ZDF digital
Beschreiberteam: Manuela Schemm u.a.
Sprecher : Heiko Grauel
Medien : TV
Bezugsquelle:
Inhaltsangabe: Margot Ahlers gilt als Patin von Wismar. Kein Wunder also, dass sie es selbst in die Hand nimmt, als ihr Sohn Hauke entführt wird. Mit einem Koffer voller Geld will sie ihn freikaufen.

Die Söhne Jasper und Tjerk Ahlers fahren zum vereinbarten Treffpunkt. Doch die Geldübergabe geht mächtig schief: Tjerk brennen die Sicherungen durch. Er beginnt eine Prügelei mit den Entführern und torpediert so die Rettungsaktion. Kann Hauke noch gerettet werden?

Während Maik Lüders, einer der Entführer, bewusstlos am Boden liegt, ist der andere Entführer mit dem Geld entkommen. Von Hauke gibt es weit und breit keine Spur. Warum haben sie ihn nicht freigelassen? Doch während Tjerk und Jasper Ahlers mit ihrem Unvermögen glänzen, hat sich deren Schwester Bine längst an Reuter gewandt.

Die Kommissare nehmen die Ermittlungen auf. Die Ortung von Haukes Handy liefert eine interessante Erkenntnis: Hauke Ahlers ist auf dem Weg nach Russland. Ist er etwa vor seiner korrupten Familie geflüchtet? Oder hat jemand lediglich sein Handy auf die Reise geschickt? Immerhin ist es gut möglich, dass Hauke Ahlers schon längst tot ist. Denn inzwischen haben die Kommissare Entführer Nummer zwei ausfindig gemacht: Jannik Knopp streitet aber vehement ab, für die Entführung verantwortlich zu sein. Sagt er die Wahrheit? Und ereilt ihn bald der Zorn von Margot Ahlers?
(ZDF)