Neue Hörfilm Suche

Die Sendung mit der Maus – Lach- und Sachgeschichten (15. August 2020)

Filmtyp: Kinderfilm
Genre: Kindermagazin
Produktionsland: Deutschland
Produktionsjahr: 2020
Dauer: 30min
Regie: nicht bekannt
Schauspieler:
Jahr der Beschreibung: 2020
Produktion: nicht bekannt
Beschreiberteam: nicht bekannt
Sprecher : nicht bekannt
Medien : TV
Bezugsquelle:
Inhaltsangabe: Lach- und Sachgeschichten, heute mit Armin als Lokführer, mit einer sehr frechen Fliege, mit einer hungrigen Mücke, mit Shaun und einer harten Nuss - und natürlich mit der Maus dem Elefanten und der Ente.
Wanderweg der deutschen Einheit (5. Etappe) - Heute wandert das Maus-Team im Erzgebirge. Am Bahnhof in Oberwiesenthal übernimmt Armin selbst das Kommando - und lenkt als Dampflokführer die Fichtelbergbahn sicher nach Cranzahl. Von dort ist es nicht mehr weit nach Annaberg-Buchholz, wo Anfang des 16. Jahrhunderts der berühmte Mathematiker Adam Riese lebte und man in einem Museum seiner gedenkt. Der alten "Silberstraße" folgend, trifft das Maus-Team im kleinen Ort Sayda auf die historische Kreuzung mit der "Salzstraße". Doch nicht nur geschichtliche Handelswege gibt es hier: Parallel zur Salzstraße verläuft die moderne Pipeline, die Gas von Sibirien nach Westeuropa bringt. In der so genannten Verdichterstation kann Armin beobachten, wie das Gas aus Sibirien einen Schubs für seinen weiteren Reiseweg gen Westen erhält.
Freche Fliege - In der Küche wohnt eine freche Fliege, die sich einfach nicht vertreiben lässt. Sie setzt sich auf das Brot, das Spiegelei, den Schinken und die Tomate und ist nicht zu vertreiben. Wie nur ist sie wegzukriegen?
Warum sticht die Mücke? - Gregor liegt im Bett und versucht zu schlafen. Dabei stört ihn allerdings etwas: das Surren einer Mücke. Es geht ganz schnell und schon hat der Blutsauger ihn gestochen. Aber warum stechen Mücken überhaupt? Bzw. wofür brauchen sie das Blut?
Shaun das Schaf: Die Kokosnuss - Der Farmer bringt eine Kokosnuss vom Jahrmarkt mit. Doch seine Versuche, sie zu öffnen, schlagen fehl. Die Schafe fühlen sich herausgefordert und greifen zu verschiedenen Methoden. Ungewollt wird die ganze Farm in den Vorgang involviert. Doch wie die Nuss am Ende geknackt wird, verblüfft alle. (WDR)