Neue Hörfilm Suche

Unter dem Sand – Das Versprechen der Freiheit

Filmtyp: Spielfilm
Genre:
Produktionsland: Dänemark, Deutschland, Norwegen u.a.
Produktionsjahr:
Dauer: 93min
Regie: Martin Zandvliet
Schauspieler: Roland Møller, Mikkel Boe Følsgaard, Laura Bro
Jahr der Beschreibung: 2018
Produktion: Eurotape
Beschreiberteam: Holger Stiesy, Klaus-Jörg Kaminski
Sprecher : Nadja Schulz-Berlinghoff
Medien : TV, Kino
Bezugsquelle:
Inhaltsangabe: Mai 1945: Der Zweite Weltkrieg ist zu Ende, nicht jedoch für ein knappes Dutzend junger Soldaten aus Deutschland. Sie sind fast noch Kinder, doch nun Kriegsgefangene in Dänemark und für ein Himmelfahrtskommando eingeteilt.

Kurz zuvor waren sie für Hitlers letztes Aufgebot eingezogen worden, den Volkssturm. Sie sind fast noch Kinder, doch nun Kriegsgefangene in Dänemark und für ein Himmelfahrtskommando eingeteilt.

Es geht um die Säuberung eines Nordseestrandes von 45 000 Nazi-Tretminen. Weder ausgebildet noch ausgerüstet und völlig ohne technische Hilfsgeräte, müssen sie sich Stück für Stück durch den Sand quälen. Wo die nächste Mine liegt, wo diese explodieren wird, ist ungewiss. Es beginnt eine schier unlösbare Aufgabe, jeder Schritt im Sand könnte der letzte sein. Das Einzige, was ihren Lebenswillen erhält, ist die Hoffnung auf Freiheit. Diese hat ihnen ihr dänischer Kommandant Carl versprochen. Doch dann passiert ein schreckliches Unglück. Wird Carl nach wie vor zu seinem Wort stehen?

Der Film erhielt insgesamt 26 Preise und 20 Nominierungen. Beim Bodil Filmfestival 2016 wurde der Film als Bester dänischer Film sowie Roland Møller als Bester Hauptdarsteller und Louis Hofmann als Bester Nebendarsteller ausgezeichnet. Außerdem wurde der Film unter anderem beim Robert und beim International Film Festival Rotterdam mit dem Publikumspreis ausgezeichnet. Im selben Jahr folgten die Jurypreise des Europäischen Filmpreises 2016 in den Kategorien Kamera, Kostümbild (Stefanie Bieker) und Maskenbild (Barbara Kreuzer). Gleichzeitig wurde "Unter dem Sand" als Dänemarks offizieller Kandidat für einen Oscar in der Kategorie Bester fremdsprachiger Film nominiert. (ZDF)