Neue Hörfilm Suche

Lecker aufs Land, die Überraschungskiste (2)

Filmtyp: Dokumentation
Genre: Land und Leute
Produktionsland: Deutschland
Produktionsjahr: 2020
Dauer: 45min
Regie: nicht bekannt
Schauspieler: nicht bekannt
Jahr der Beschreibung: 2020
Produktion: nicht bekannt
Beschreiberteam: nicht bekannt
Sprecher : nicht bekannt
Medien : TV
Bezugsquelle:
Inhaltsangabe:

Petra Rapp wurde in Stuttgart geboren und ist auf der Ostalb aufgewachsen. Zur Landwirtschaft kam die gelernte Tischlerin erst durch ihren Mann, auch wenn ihre Eltern eine kleine Nebenerwerbslandwirtschaft haben. Gemeinsam mit ihm führt sie inzwischen den traditionsreichen Weilerhof im Neckartal, der schon seit 1693 existiert. Auf jeweils acht Hektar baut Familie Rapp um Esslingen Wein und Gemüse an.

Besonders die Arbeit in den Weinbergen ist Petra ans Herz gewachsen. Dort hat sie ihren Andreas bei einer Weinprobe kennen gelernt. Heute machen sie die Weinproben meist gemeinsam. Dafür haben sie eine mobile Schenke gebaut, die sie mit einem Traktor in die Reben ziehen. Petras Bereich im Gemüseanbau ist die Pflege des Paprikas. "Die ist so kompliziert, dass keiner sie übernehmen wollte," sagt sie lachend.

Petras große Leidenschaft ist nach wie vor die Arbeit mit Holz. Die hofeigene Schreinerei ist ihr Rückzugsort, an dem sie entspannen kann. Sie kümmert sich um die Reparaturarbeiten am Weilerhof und hat auch die Möbel für den Hofladen selbst gebaut. Den führen Schwiegermutter Elfriede und Petra gemeinsam. Im Kräutergarten davor pflanzt Petra nicht nur schwäbische und mediterrane Kräuter, sondern auch Exoten wie Currypflanzen, Koriander oder Teekräuter. Die Kundinnen und Kunden dürfen die Kräuter selbst ernten.

"Lecker aufs Land" ist eine der beliebten Doku-Reihen im SWR Fernsehen. Seit 2011 wird jedes Jahr eine neue Staffel im Sommerprogramm ausgestrahlt. Darüber hinaus entstehen weitere Specials und Staffeln zu unterschiedlichen Themen. Produziert wird "Lecker aufs Land" von Moviepool und megaherz im Auftrag des SWR. Die Redaktion liegt bei Imogen Nabel und Stefanie von Ehrenstein.
(ARD)