37 Grad: Leben im Schleudergang – Arm und Reich im Waschsalon

Filmtyp: Dokumentation
Genre:
Produktionsland: Deutschland
Produktionsjahr:
Dauer: 30min
Regie: Film von Sibylle Trost
Schauspieler:
Jahr der Beschreibung: 2012
Produktion: ZDF
Beschreiberteam: Sabine Hutmann
Sprecher : Thomas Holländer
Medien : Fernsehen
Bezugsquelle:
Inhaltsangabe: Sonntag ist Waschtag. In "Freddy Leck-sein-Waschsalon" herrscht Hochbetrieb. Freddys Stammkunden sind Hartz IV-Empfänger und Politiker, Studenten und Professoren, junge Burschen ohne Geld und Omas mit Euros unterm Kopfkissen. Für einen Moment lang sind hier alle Menschen gleich, wenn ihre schmutzige Wäsche in die Trommel wandert und Akademiker genauso wie Arbeitslose auf saubere Socken und duftende Unterhemden warten. Die Dokumentation begleitet Freddy und einige andere "Lebenskünstler" bei ihrem Versuch, den Konflikt zwischen der Sehnsucht nach Menschlichkeit und den finanziellen Zwängen der modernen Welt zu meistern.