37 Grad: Die Angst fährt mit – Wenn das Auto zum Feind wird

Filmtyp: Dokumentation
Genre:
Produktionsland:
Produktionsjahr:
Dauer: 30min
Regie: Iris Pollatschek
Schauspieler:
Jahr der Beschreibung: 2013
Produktion: ZDF
Beschreiberteam: Holger Stiesy
Sprecher : Thomas Holländer
Medien : Fernsehen
Bezugsquelle:
Inhaltsangabe: "Wenn du erlebst, wie ein LKW von hinten in dich reinrast, und du kannst nichts dagegen tun, das vergisst du nie wieder." Jörg, 43, ist Fernfahrer. Zwei Mal hatte er in den letzten Jahren den Tod vor Augen - zweimal war er unschuldig in schwere Autobahnunfälle verwickelt. Beim letzten Unfall, im Dezember 2011, hatte er seine Familie im Auto - Frau und Sohn blieben unverletzt. Er aber ist seitdem schwerbehindert und traumatisiert. Doch er muss seine Familie ernähren. Deshalb will er die Panikattacken überwinden. Bei Yvonne kam die Angst mit der Scheidung vor drei Jahren. "Ich fühlte mich so hilflos und ausgeliefert. Auf einmal hatte ich einen Blackout. Gas und Bremse - wo ist was? Ich hab gezittert, der Hals war zu, die Verkehrsregeln weg." Mittlerweile kann sie gar nicht mehr fahren. Sie ist ein besonders schwerer Fall von den geschätzt zirka vier Millionen Menschen, die Fahrangst kennen. Der Film begleitet Yvonne und Jörg auf die Straße.