Neue Hörfilm Suche

Was Du nicht siehst: Pariser Gesellen

Filmtyp: Serie
Genre: Dokumentationsreihe
Produktionsland: Frankreich
Produktionsjahr: 2012
Dauer: 26min
Regie: Pascal Richter
Schauspieler: Sophie Massieu
Jahr der Beschreibung: 2013
Produktion: Arte
Beschreiberteam: Olaf Koop, Hela Michalski, Rudolf Beckmann
Sprecher : Barbara Stoll
Medien : Fernsehen
Bezugsquelle:
Inhaltsangabe: In Paris befasst sich Sophie Massieu mit der Geschichte historischer Bauwerke und mit dem traditionsreichen Verband französischer Handwerksgesellen, "Les Compagnons du devoir". Vom Mittelalter bis zum 19. Jahrhundert spielten die Gesellen eine wichtige Rolle in der architektonischen Entwicklung der französischen Hauptstadt. Die Zeitreise beginnt beim Wahrzeichen von Paris, dem Eiffelturm: Es ist wenig bekannt, dass der Turm, wie die meisten Pariser Bauwerke, von Handwerksgesellen errichtet wurde. Sophie Massieu begibt sich im historischen Stadtviertel Le Marais auf Spurensuche. Sie entdeckt auch, was es im 21. Jahrhundert bedeutet, ein "Compagnon du devoir" zu sein: Die Gesellen arbeiten in einem Unternehmen wie jeder andere Handwerker, doch sie lernen auch das Leben in der Gemeinschaft kennen, und sie müssen ein Meisterstück anfertigen. Diese anspruchsvolle Ausbildung ist heute nicht mehr unbedingt selbstverständlich. Sophie Massieu erfährt an ganz unterschiedlichen Orten das Alltagsleben der "Compagnons du devoir", zum Beispiel im königlichen Gemüsegarten des Schlosses von Versailles und auf der Baustelle zur Restaurierung eines Hauses aus dem 16. Jahrhundert. Dabei lernt sie die Liebe dieser Männer zu ihrer Arbeit ebenso kennen wie ihr Traditionsbewusstsein.