SOKO Wismar – Waidmannsheil

Filmtyp: Serie
Genre: Krimi
Produktionsland: Deutschland
Produktionsjahr: 2021
Dauer: 54min
Regie: Oren Schmuckler
Schauspieler: Udo Kroschwald, Nike Fuhrmann, Dominic Boeer
Jahr der Beschreibung: 2021
Produktion: nicht bekannt
Beschreiberteam: nicht bekannt
Sprecher : nicht bekannt
Medien : TV
Bezugsquelle:
Inhaltsangabe: Hubertus Voss, Direktor des Forstamtes, liegt erschossen neben einem mobilen Ansitz bei einer Kleingartenkolonie. Ging bei der gestrigen Wildschweinjagd etwa ein Schuss daneben?

Voss war gemeinsam mit Jens Kemper jagen. Die Wildschweine richten seit Jahren hohe Schäden in der Kolonie an. Vier Tiere wurden gestern Nacht erlegt. Der fünfte Schuss traf Hubertus Voss. Hat ihn sein Jägerkollege Jens Kemper aus Versehen erschossen?

Gabriele Voss, die im Forstamt die Büroleitung macht, ist entsetzt, als sie vom Tod ihres Mannes hört. Sie erzählt von diversen Aktionen von Tierschützern gegen das Forstamt. Zum Beispiel wurde mit einem Stein ein Fenster eingeworfen. Zudem wurde das Forsthaus auch schon mehrere Male beschmiert. Außerdem zeigt Gabriele Voss den Ermittlern Dutzende anonyme Hass-E-Mails, die Drohungen von Tierschützern enthalten.

Weitere Ermittlungen ergeben, dass Stefan und Irina Deichmann, die Besitzer eines Bioladens, vor zwei Jahren eine Jagdveranstaltung vom Forstamt gestört haben. Dabei wurden sie von Hubertus Voss erwischt und angezeigt. Haben die beiden Tierschützer einen Mord begangen, um sich für damals zu rächen?

Mithilfe eines Durchsuchungsbeschlusses kann das Gartenhaus der Bioladen-Besitzer auf den Kopf gestellt werden. Können die Ermittler dort belastende Beweise finden, oder haben die beiden Besitzer doch nichts mit dem Mord zu tun? (ZDF)