Neue Hörfilm Suche

Pflegestufe (keine TV-Fassung vorhanden)

Filmtyp: Kurzfilm
Genre: Drama
Produktionsland: Deutschland
Produktionsjahr: 2013
Dauer: 18min
Regie: Julia Peters
Schauspieler: Judith von Radetzky, Ilse Bendin, Bärbel Stolz
Jahr der Beschreibung: 2018
Produktion: Nicht bekannt
Beschreiberteam: Nicht bekannt
Sprecher : Nicht bekannt
Medien : Greta
Bezugsquelle:
Inhaltsangabe: Ruth fährt jeden Tag zu ihrer Mutter, die an Demenz leidet. Zwar kommt auch täglich ein Pflegedienst vorbei, doch ein paar Minuten jeden Tag reichen einfach nicht mehr. Ruth sieht, dass ihre Mutter rund um die Uhr versorgt werden muss. Irgendwann sind auch Ruths persönliche Grenzen erreicht. Ihre ganze Hoffnung setzt sie in eine Gutachterin, die eine Erhöhung der Pflegestufe bewilligen soll. Als diese vor der Tür steht, schaltet Ruths Mutter auf stur. Und gibt vor, völlig gesund zu sein. Julia Peters, bekannt durch ihren ebenfalls ausgezeichneten Kurzfilm WEISS, gelingt es, mit ihrem Film gleichzeitig mehrere Perspektiven authentisch und glaubhaft nachvollziehbar aufzuzeigen. Auf der einen Seite die pflegende Tochter, die zwischen liebender Besorgnis und persönlicher Frustration aufgerieben wird. Judith von Radetzky spielt Ruths Zwiespalt und ihre Wut auf den bürokratischen Gleichmut gekonnt, der Zuschauer leidet mit ihr und fühlt ihre Anspannung in jeder Szene. Auf der anderen Seite aber zeigt Peters auch das Leid der Mutter, die durch die Demenz alles verliert. Die Kontrolle über ihren Körper, ihre Würde, ihren Geist. Dass sie sich genau im falschen Moment dazu entschließt, ihre Krankheit „wegzuspielen“, macht der Film nicht nur verständlich, sondern er schafft daraus berührende Momente, die betroffen machen. PFLEGESTUFE ist ein großartiger Film, der ohne Pathos betroffen macht und der die Schwere der Situation mit erzählerischer Leichtigkeit vermittelt. (FBW)