Neue Hörfilm Suche

Kripo Holstein – Mord und Meer: Die letzte Fahrt

Filmtyp: Serie
Genre: Krimi
Produktionsland: Deutschland
Produktionsjahr: 2013
Dauer: 50min
Regie: Daniel Drechsel-Grau
Schauspieler: Björn Bugri, Lara Isabelle Rentinck, Christoph Hagen-Dittmann, Katharina Küpper, Daniel Roesner, Ina Holst
Jahr der Beschreibung: 2013
Produktion: ZDF
Beschreiberteam: Nicht bekannt!
Sprecher : Nicht bekannt!
Medien : Fernsehen
Bezugsquelle:
Inhaltsangabe: Hannes Schulte und sein Ermittlerteam werden zu einem ungewöhnlichen Fall gerufen: Aus der Pathologie in Eutin wurde eine frisch eingelieferte Leiche gestohlen. Bei dem verschwundenen Toten handelt es sich um Ludwig Düttmann, jüngster Spross und schwarzes Schaf der wohlhabenden Spediteursdynastie Düttmann. Der Pathologe Dr. Brambach sollte die Leiche obduzieren, um die genauen Todesumstände zu klären. Es besteht der Verdacht, dass Ludwig Düttmann an einer Vergiftung beziehungsweise einer Überdosis Drogen gestorben ist. Einem Zeugen ist eine dunkle Limousine aufgefallen, die in der Nacht vor dem Gebäude der Pathologie geparkt hatte. Wie die Ermittler schnell herausfinden, ist Ludwig Düttmann kein unbeschriebenes Blatt. Er saß selbst wegen Drogenmissbrauchs mehrfach im Gefängnis. Zuletzt lebte er zusammen mit seinem Knast-Kumpel Matti Kopetzky in ärmlichen Verhältnissen - doch von Matti Kopetzky fehlt ebenfalls jede Spur. Auch Ludwigs Bruder Karl Düttmann, der nach dem Tod des Vaters die Firmengeschäfte führt, kann den Beamten zunächst nicht weiterhelfen. Er hat Ludwig seit Jahren nicht mehr gesehen und schert sich wenig um das Verschwinden der Leiche seines missratenen Bruders. Dafür ist seine Frau Bettina Düttmann umso betroffener. Sie bedauert, dass die Brüder sich derart überworfen haben und kritisiert ihren Mann für dessen unbarmherzige Ablehnung. Die Kommissare spielen mehrere Szenarien durch: Hat Matti Kopetzky die Leiche seines Kumpels gestohlen, um eine Drogengeschichte zu vertuschen? Oder hat Karl Düttmann, der um sein Erbe fürchten musste, den ungeliebten Bruder vergiftet und danach durch den Diebstahl dessen Obduktion verhindert? Hannes, der auf den arroganten Dr. Brambach ein besonderes Auge hat, hegt zusätzlich noch einen weiteren Verdacht: Gewebehandel. Könnte der Pathologe die Leiche beseitigt haben, um zu verhindern, dass die Polizei seinen illegalen Machenschaften auf die Spur kommt?