James Bond 007 – Goldfinger

Filmtyp: Spielfilm
Genre: Agententhriller
Produktionsland: Großbritannien
Produktionsjahr: 1964
Dauer: 115min
Regie: Guy Hamilton
Schauspieler: Sean Connery, Gert Fröbe, Honor Blackman, Shirley Eaton
Jahr der Beschreibung: 2003
Produktion: BR
Beschreiberteam: Anke Nicolai, Hela Michalski, Haide Völz
Sprecher : Christian Baumann
Medien : Fernsehen
Bezugsquelle:
Inhaltsangabe: James Bond soll die Aktivitäten des Multimillionärs Auric Goldfinger überwachen, der sich z. Zt. in Miami Beach aufhält. Bond verdirbt dem betrügerischen Goldfinger eine durchtriebene Pokerpartie, der wiederum rächt sich dadurch, daß er Jill Masterson, Bonds Rendezvous, tötet, indem er sie vergolden läßt. Der britische Geheimdienst vermutet, daß Goldfinger sein Geld und Gold illegal ins Ausland schafft. Bond folgt ihm deshalb in die Schweiz und überwacht dort die AURIC ENTERPRISES, dabei kommt ihm Tilly Masterson, die den Tod ihrer Schwester rächen will, in die Quere. Die beiden werden auf dem Firmengelände entdeckt, Tilly getötet und James Bond gefangengenommen. Goldfinger läßt James Bond von der Pilotin Pussy Galore nach Baltimore in Kentucky fliegen und auf seinen Gutshof bringen. Bond wird in eine Zelle im Keller gesperrt, kann sich aber gleich befreien und wird Zeuge einer Besprechung zwischen Goldfinger und der Gangster-Elite Amerikas: Goldfingers privater Goldschatz erfährt so eine ungeheure Wertsteigerung. James Bonds Flucht wird entdeckt, man fängt ihn wieder ein. Am nächsten Morgen beginnt Goldfingers Operation "Grand Slam". Alles scheint nach Plan zu funktionieren. In Fort Knox eingedrungen, deponieren Goldfingers Leute die Bombe nebst angekettetem Bond im Goldsafe. Da beginnen die "getöteten" Bewacher von Fort Knox die Gegenaktion. Pussy Galore, Goldfingers Pilotin die sich in James Bond verliebt hat, konnte den Agenten Felix Leiter warnen. Während James Bond sich befreien und die Bombe entschärfen kann, werden Goldfingers Leute erschossen. Er selbst kann fliehen. Am nächsten Tag besteigt Bond ein Sonderflugzeug, das ihn nach Washington bringen soll. Auf dem Flug wird er von Goldfinger überrascht, der die Crew überwältigt und auf dem Flugplatz zurückgelassen hat. Das Flugzeug wird von Pussy Galore geflogen. James stürzt sich auf Goldfinger, dabei löst sich ein Schuß, der ein Fenster trifft, aus dessen Pistole. Die Kabine verliert Druck, es entsteht ein mächtiger Sog und Goldfinger wird aus dem Fenster gezogen. Bond und Pussy können sich im letzten Moment mit dem Fallschirm retten. Goldfinger will Fort Knox überfallen, dazu soll eine von Pussy Galore geführte Flugzeugstaffel das Fort überfliegen und Delta 9, ein Nervengas, versprühen, um die Bewacher unschädlich zu machen. Dann will Goldfinger mit seinen Leuten in das Fort eindringen und eine Atombombe zünden. Dadurch soll ein wirtschaftliches Chaos im Westen angerichtet werden, da der gesamte Goldvorrat der USA jahrelang radioaktiv und unbrauchbar würde.