Neue Hörfilm Suche

Die Sendung mit der Maus: Lach- und Sachgeschichten (2194)

Filmtyp: Kinderfilm
Genre: Magazin
Produktionsland: Deutschland
Produktionsjahr: 2019
Dauer: 30min
Regie:
Schauspieler:
Jahr der Beschreibung: 2019
Produktion: WDR
Beschreiberteam: Nicht bekannt
Sprecher : Nicht bekannt
Medien : TV
Bezugsquelle:
Inhaltsangabe: Lach- und Sachgeschichten, heute mit einem Eisbären aus Wachs, mit der total furchtlosen Carola, mit Armin auf der Suche nach einem ganz besonderen Stern, mit Käpt’n Blaubär am Südpol – und natürlich mit der Maus, dem Elefanten und der Ente. Christoph trifft Pinguin und Eisbär Christoph hat sich etwas Tolles ausgedacht: In seiner Polarlandschaft sollen sich Pinguin und Eisbär treffen! Mit Hilfe von Wachs, Modelliermasse, Farbe und viel Geduld kommt es schließlich zu einer einzigartigen Begegnung, die in der Natur gar nicht möglich wäre … Kurt Krömer erzählt „Gute Nacht, Carola“ Carola kennt keine Angst. Selbst vor der grauenvolle Stimme unter ihrem Bett erschreckt sie nicht. Denn Angst zu haben, ist für sie reine Zeitverschwendung. Das haarige Wesen soll „Das Böse“ sein? Mit entwaffnender Neugier plaudert sie munter drauf los. Das hat auch „Das Böse“ noch nicht erlebt . Armin findet den Polarstern In klaren Nächten kann man am Himmel den Polarstern sehen. Er steht ganz im Norden über dem Nordpol und bewegt sich nicht von der Stelle. Deshalb haben sich früher die Seefahrer an ihm orientiert. Doch wie findet man ihn unter all den Sternen? Käpt’n Blaubärs Seemannsgarn: „Wie der Pinguin zu seinem Namen kam“ Es gab einmal eine Zeit, da hießen die Pinguine noch Ponguine, erklärt Käpt’n Blaubär. Und wie das Pong zum Ping wurde, hat mit Ping-Pong gar nichts zu tun, auch wenn es so klingt. (Text: ARD)