Neue Hörfilm Suche

Sendung mit der Maus, Die : Lach- und Sachgeschichten (2173)

Filmtyp: Kinderfilm
Genre: Magazin
Produktionsland: Deutschland
Produktionsjahr: 2018
Dauer: 30min
Regie:
Schauspieler:
Jahr der Beschreibung: 2018
Produktion: WDR
Beschreiberteam: Nicht bekannt
Sprecher : Nicht bekannt
Medien : Fernsehen
Bezugsquelle: www.fernsehserien.de
Inhaltsangabe: Lach- und Sachgeschichten – heute: mit sehr altem Holz, Lola, die alles ganz alleine kann, einem Stück Stahl, das schwimmen soll, Käpt’n Blaubär als Piratenlehrer – und natürlich mit der Maus und dem Elefanten.
Schaukelwerkstatt
Fast jedes Kind mag es zu Schaukeln. Heute darf die Sendung mit der Maus einen Blick hinter die Kulissen einer Schaukelwerkstatt werfen und dabei zusehen, wie eine Schaukel von Hand gebaut wird. Die Schaukelwerkstatt in Bischofswiesen öffnet auch beim Maus-“Türöffner-Tag“ am 3. Oktober ihre Türen. Weitere Informationen zum Türöffner-Tag sind unter www.wdrmaus.de zu finden.
Charlie und Lola: Ganz allein
„Charlie, ich kann alles und noch viel mehr, ganz alleine!“ Das sagt Charlies kleine Schwester Lola momentan am liebsten. Ihren Mantel alleine anziehen – falsch geknöpft – kann sie. Und auch mit dem Computer umgehen oder ein Getränk einschenken klappt fast einwandfrei. Als sie jedoch auf den Spielplatz geht und alleine Schaukeln und Wippen möchte merkt Lola, dass vieles ganz alleine doch nicht so viel Spaß macht.
Warum schwimmt ein Schiff?
Stahl ist ein schwerer Stoff. Legt man ein drei Kilogramm schweres Stück Stahl in Wasser, so geht es unter. Wie kommt es dann, dass Schiffe aus Stahl gebaut werden? Und warum können diese auf dem Wasser schwimmen? Diesen Fragen und der Wichtigkeit der Form eines Schiffes widmet sich Armin in der heutigen Sachgeschichte.
Käpt’n Blaubär: Piratenschein
In der heutigen Folge bringt der Käpt’n seinen drei Enkeln bei, wie man ein echter Pirat wird. Die wollen nämlich unbedingt den Piratenschein machen, um auch rechtlich als Pirat zu gelten. Erste Lektion – Kombüse fegen.