Neue Hörfilm Suche

Ein leichtes Mädchen

Filmtyp: Spielfilm
Genre: Erotik
Produktionsland:
Produktionsjahr:
Dauer: min
Regie: Rebecca Zlotowski
Schauspieler: Mina Farid, Zahia Dehar, Benoît Magimel
Jahr der Beschreibung: 2020
Produktion: nicht bekannt
Beschreiberteam: nicht bekannt
Sprecher : nicht bekannt
Medien : TV
Bezugsquelle:
Inhaltsangabe: Naïma und ihre Cousine Sofia verbringen einen Sommer in Cannes. Die Stimmung lädt sich erotisch auf, als die jungen Frauen den reichen Andres und seinen Angestellten Philippe kennenlernen.

Sofia schläft mit Andres, während Naïma Zeit mit Philippe verbringt. – Zwei schillernde Frauenfiguren an der Schwelle zum Erwachsensein und ein Sommer voller Sehnsucht, Erotik und Leidenschaft an der Côte d'Azur.

Naïma (Mina Farid) lebt allein mit ihrer Mutter in Cannes abseits der reichen Zirkel, die die Festivalstadt und ihren Jachthafen im Sommer aufsuchen. Sie hat Ferien, die letzten Ferien vor Naïmas Eintritt ins Arbeitsleben. Nach den Ferien kann Naïma in dem großen Hotel, in dem bereits ihre Mutter arbeitet, eine Stelle in der Küche antreten. Doch Naïma ist unsicher, was sie mit ihrem Leben anfangen will.

Völlig unerwartet taucht Sofia (Zahia Dehar), eine Cousine Naïmas, aus Paris auf. Mit ihr zieht das mondäne Leben in Naïmas kleine Welt ein. Statt Zeit mit ihrem langjährigen Schulfreund Dodo ("Riley" Lakdhar Dridi) zu verbringen, folgt Naïma eines Abends Sofia und zwei Zufallsbekanntschaften aus einem Nachtklub.

Die Männer, der reiche brasilianische Kunstsammler Andres (Nuno Lopes), dessen Jacht "Whinning Streak" im Hafen von Cannes festgemacht hat, und sein Angestellter Philippe (Benoît Magimel), eine Art Freund und Mädchen für alles, laden die Mädchen ein. Nach zwei Tagen melden sie sich wieder. Danach verbringt das Quartett viel Zeit miteinander.

Naïma und Sofia werden zu sündhaft teuren Diners eingeladen und in das Haus einer Freundin von Andres, Calypso (Clotilde Courau), an der italienischen Küste.

Mit Andres' Kreditkarte kaufen die beiden jungen Frauen außerdem in einer teuren Boutique in Cannes ein. Naïma registriert mit Neugier und Verwunderung, wie Sofia sich verhält. Während Sofia mit Andres schläft, hält sich Philippe gegenüber Naïma zurück.

Als Andres die Frauen gegen Ende des Sommers beschuldigt, ihm einen wertvollen Sextanten aus dem 17. Jahrhundert gestohlen haben, werden Naïma und Sofia von der Jacht geworfen, die bald darauf Cannes verlassen wird. Während Sofia ohne ein Wort aus Cannes abreist, geht Naïma ein letztes Mal zum Hafen, um sich von Philippe zu verabschieden.
(ZDF)