Adelen 2022 – die Hörfilmpreise stehen fest

Die Hörfilmpreise sind vergeben!
Nominiert waren:
Kategorie Kino:

  • Bekenntnisse des Hochstaplers Felix Krull (Deutschland 2021, Regie: Detlev Buck) eingereicht von D-Facto Motion
  • Der Rausch (Dänemark, Schweden, Niederlande 2020, Regie: Thomas Vinterberg) eingereicht von Kinoblindgänger und Weltkino Filmverleih. Beschreiberteam: Inga Henkel, Lena Hoffmann, Barbara Fickert. Sprecher Johanna Maria Zehendner. Die Hörfilmfassung ist eine Produktion der Kinoblindgänger gGmbH
  • Fly (Deutschland 2021, Regie: Katja von Garnier) eingereicht von Westside Filmproduktion. Beschreiberteam: Anne Habermann, Thomas Schulz, Barbara Fickert.

Gewinner: Der Rausch

Nominierungen Kategorie TV/Mediatheken/Streaming:

  • Das Damengambit (The Queen’s Gambit) (USA 2020, Regie: Scott Frank) eingereicht von Netflix/ VSI Berlin. Beschreiberin: Christine Heimannsberg.
  • Die Pflegionärin (Deutschland 2022, Regie: Judith Bonesky) eingereicht vom Mitteldeutschen Rundfunk (MDR)
  • Die unheimliche Leichtigkeit der Revolution (Deutschland 2021, Regie: Andy Fetscher) eingereicht von UFA Fiction. Beschreiberteam: Susanne Willnow, Margit Hartig, Sebastian Schulze. Sprecher der Hörfilmfassung: Florian Eib. Eine Hörfilmproduktion von Metrix Media.
  • Die Wannseekonferenz (Deutschland 2022, Regie: Matti Geschonneck) eingereicht vom ZDF
  • Ich bin dein Mensch (Deutschland 2021, Regie: Maria Schrader) eingereicht vom Südwestrundfunk (SWR). Beschreiberteam: Clemens Trotzmüller, Erico Zeyen. Eine Hörfilmproduktion von Audio2.
  • Lieber Thomas (Deutschland 2021, Regie: Andreas Kleinert) eingereicht von Zeitsprung Pictures. Beschreiberinnen: Doris Würfel, Stefanie Schruhl. Redaktion und Tonregie: Alexander Fichert. Sprecherin: Ulrike Hübschmann. Eine Hörfilmproduktion von audioskript.
  • Die Toten von Marnow – TV-Fassung 1+2 (Deutschland 2021, Regie: Andreas Herzog) eingereicht vom Norddeutschen Rundfunk (NDR). Beschreiberteam: Doris Würfel, Olaf  Koop, Marit Bechtloff.
  • Shorta – Das Gesetz der Straße (Dänemark 2020; Regie: Anders Ølholm) eingereicht von audioskript. Beschreiber*innen: Gregor Stadlober, Angelika Unterholzner, Lisa Madl. Redaktion: Alexander Fichert. Tonregie: Maria Bartels. Sprecherin: Ulrike Hübschmann.

Gewinner: Lieber Thomas

Nominierungen Kategorie Dokumentation:

  • Igor Levit – No Fear (Deutschland 2021, Regie: Regina Schilling) eingereicht von alias film und sprachtransfer
  • Tunnel der Freiheit (Deutschland 2021, Regie: Marcus Vetter) eingereicht von Filmperspektive. Clemens Trotzmüller, Erico Zeyen. Eine Hörfilmproduktion von Audio2
  • Zimmer frei? Die Baukunst der Spechte (Deutschland 2022, Regie: Uwe Müller)   eingereicht vom Mitteldeutschen Rundfunk (MDR). Beschreiberin: Kathleen Godehardt.

Gewinner: Tunnel der Freiheit.

Nominierungen Kategorie Kinder- und Jugendfilm:

  • Die Schule der magischen Tiere (Deutschland 2021, Regie: Gregor Schnitzler) eingereicht von Kordes & Kordes Film Süd. Beschreiberinnen: Petra Kirchmann, Peter Winter. Redaktion und Tonregie: Alexander Fichert. Sprecher: Andreas Sparberg. Eine Hörfilmproduktion von audioskript.
  • Ein Känguru wie du (Deutschland 2021, Regie: Jürgen Egenolf, Dietmar Kremer) eingereicht vom ZDF
  • Jamils Schwester (Russland 2019, Regie:  Aleksandr Galibin) eingereicht vom Mitteldeutschen Rundfunk (MDR). Beschreiberin: Doris Würfel.

Gewinner: Ein Känguru wie du.

Nominierungen Kategorie Filmerbe:

  • Der Fall Schimanski (Deutschland 1991, Regie: Hajo Gies) eingereicht vom Westdeutschen Rundfunk (WDR)
  • Die allseitig reduzierte Persönlichkeit – Redupers (BRD 1977, Regie: Helke Sander) eingereicht von Cinegrell. Beschreiberteam: Elke Kremer, Susanne Linzer, Barbara Fickert. Sprecher: Patrik Giese.
  • The Million Dollar Hotel (Deutschland 2000, Regie: Wim Wenders) eingereicht von Wim Wenders Stiftung. Beschreiber: Klaus Kaminski.

Gewinner: Million Dollar Hotel.

Wir trauern um Monika Buhtz

Unsere Kollegin und Freundin Monika ist am 14. Juni 2022 von uns gegangen. Wir vermissen sie sehr. Monika, von Haus aus Hörfunkredakteurin, unter anderem für den SWR, war darüber hinaus Übersetzerin mit Schwerpunkt skandinavische Sprachen. Bereits seit 1999 arbeitete sie als Filmbeschreiberin. Viele der Hörfilme ihres Teams wurden mit dem Hörfilmpreis ausgezeichnet: 2010 „Vitus“ mit Bruno Ganz, 2014 ging der Publikumspreis an Monika und Kollegen – für die Daily Soap „Dahoam is dahoam“. Wir behalten ihre Filme im Ohr und Monika im Herzen.

Live-AD mit Audio 2

Ausgewählte Sendungen bei Pro 7 und bei Sat 1 werden von Audio 2 mit hervorragender Live-AD versehen.

Für AD bei Pros 7 laden Sie diese Apps für Android oder Iphone auf ihr Smartphone: https://www.prosieben.de/service/barrierefreiheit/audiodeskription. Mit Sendungsbeginn startet auch die AD von Shows wie „Germanys Next Topmodel“, „The masked singer“ oder „Joko und Klaas“.

Die Sat-1-AD-App ist für Android und Iphone hier erreichbar: https://www.sat1.de/service/barrierefreiheit/audiodeskription. Auf derselben Seite sind auch die Sendungen aufgelistet: Fußballspiele und Sportshow oder Filme.

Auch mit Alexa funktioniert die Live-AD im Privatfernsehen per Zuruf.

https://www.prosieben.de/service/barrierefreiheit/audiodeskription