Neue Hörfilm Suche

SOKO Stuttgart – King of Vegan

Filmtyp: Serie
Genre: Krimi
Produktionsland: Deutschland
Produktionsjahr: 2017
Dauer: 43min
Regie: Patrick Winczewski
Schauspieler: Astrid M. Fünderich, Peter Ketnath, Benjamin Strecker
Jahr der Beschreibung: 2019
Produktion: ZDF/ZDFdigital
Beschreiberteam: Mareike Hülsmann, Sabine Ziehm
Sprecher : Nicht bekannt
Medien : TV
Bezugsquelle:
Inhaltsangabe: Fred Berg, "King of Vegan", Gesicht einer populären veganen Online-Kochshow, wird in seinem Kochstudio erschlagen aufgefunden. Sein Tod führt das SOKO-Team in eine eingeschworene Welt. Gefunden wurde Fred von Helena Meister, seiner Entdeckerin und Produzentin. Am Vortag hatten sie mit den Dreharbeiten zu einem Pilotfilm begonnen, mit dem der Sprung vom Internet ins Fernsehen gelingen sollte. Außerdem fehlen 20.000 Euro in bar und sein Handy. Susa Freitag, Bergs Ex-Freundin, ist schockiert von seinem Tod. Durch sie war Fred zum Veganer geworden. Obwohl Susa etwas gegen die kommerzielle Ausrichtung der Sendung hatte, war sie als Beraterin tätig. Der erste Verdacht geht in Richtung Franziska Waller, der Mutter eines Teenagerfans von Fred. Sie macht ihn persönlich dafür verantwortlich, dass ihre Tochter mangelernährt im Krankenhaus liegt. Aber auch Freds Bruder Willem Berg wird verdächtigt. Die Brüder hatten gegeneinander prozessiert. Es ging um den Namen der elterlichen Metzgerei, in dem der "King of Vegan" nicht mehr auftauchen wollte. Willem war dadurch in eine finanzielle Schieflage geraten. Der Gerichtsmediziner Benedikt Förster findet heraus, dass der Vegan-Star sich keineswegs ausschließlich vegan ernährte – einmal Metzgersohn, immer Metzgersohn. Genug Potenzial also für eine Erpressung. Wurden dafür die 20 000 Euro verwendet? Als schließlich das Handy des Opfers gefunden werden kann, wendet sich der Fall und fördert den wahren Täter zu Tage.