Neue Hörfilm Suche

Hitchcock

Filmtyp: Spielfilm
Genre: Biografie
Produktionsland: USA
Produktionsjahr: 2012
Dauer: 98min
Regie: Sacha Gervasi
Schauspieler: Helen Mirren, Anthony Hopkins, Scarlett Johansson
Jahr der Beschreibung: 2019
Produktion: Arte
Beschreiberteam: Nicht bekannt
Sprecher : Nicht bekannt
Medien : TV
Bezugsquelle:
Inhaltsangabe: 1959 feiert Alfred Hitchcock, der seit den 1920er Jahren im Filmgeschäft tätig ist, mit dem erfolgreichen Agententhriller Der unsichtbare Dritte einen großen Erfolg. Als nächste Projekte werden ihm einige Angebote unterbreitet. So soll er z. B. den James-Bond-Roman Casino Royale verfilmen. Der sechzigjährige Hitchcock, den ein Reporter provokant gefragt hat, ob es jetzt nicht Zeit sei, aufzuhören, hat kein Interesse an diesem Projekt. Er liest den Roman Psycho von Robert Bloch, der ihn fasziniert. Dieser beschreibt einen geisteskranken männlichen Frauenmörder mit einem gestörten Verhältnis zu seiner Mutter – eine Figur, die dem realen Serienmörder Ed Gein nachempfunden ist.

Nach der Lektüre des Buches steht für Hitchcock fest, dass er dieses Buch verfilmen muss. Für die Verfilmung von Psycho castet er Janet Leigh, Anthony Perkins und Vera Miles. Zu Vera Miles hat er ein angespanntes Verhältnis. Diese sollte die Hauptrolle in Vertigo spielen, entschied sich jedoch dafür, ein Baby zu bekommen, was Hitchcock ihr übelnahm. Die Filmbranche steht dem Filmprojekt skeptisch gegenüber – es soll eine gewalttätige Szene mit Nacktheit unter einer Dusche und das bisher im Film noch nie gezeigte Spülen einer Toilette zu sehen sein. Geoffrey Shurlock, der Präsident der Zensurbehörde, wittert in dem eingereichten Drehbuch zahlreiche Verstöße gegen den Hays Code und droht deshalb mit der Verweigerung des offiziellen Freigabesiegels, das seinerzeit Voraussetzung für eine Vorführung des Films in amerikanischen Kinos war. (wiki)