Neue Hörfilm Suche

Hauptmann von Köpenick, Der

Filmtyp: Spielfilm
Genre: Tragikomödie
Produktionsland: Deutschland
Produktionsjahr: 1956
Dauer: 90min
Regie: Helmut Käutner
Schauspieler: Heinz Rühmann, Hannelore Schroth, Martin Held
Jahr der Beschreibung: 1999
Produktion: BR
Beschreiberteam: Anke Nicolai, Katharina Regehr, Kerstin Gaedicke
Sprecher : Bernd Benecke
Medien : Fernsehen
Bezugsquelle:
Inhaltsangabe: Wilhelm Voigt hat nach Verbüßung einer langen Freiheitsstrafe für eine im jugendlichen Alter begangene Verfehlung den Plan, sich einen Pass zu beschaffen, um Arbeit bekommen zu können. Er wird jedoch bei dem Einbruch erwischt und wieder mit Zuchthaus bestraft. Dort lernt er die Dienstvorschriften der kaiserlichen Armee und wendet sie nach seiner Entlassung erfolgreich an: Als er wieder keine Arbeit und keine Aufenthalsterlaubnis erhält und des Landes verwiesen werden soll, kauft er sich bei einem Trödler eine Hauptmannsuniform, befiehlt eine Gruppe Soldaten zum "Sonderkommando Köpenick" und verhaftet im Rathaus den Bürgermeister Dr. Obermüller. Doch Köpenick hat keine Passabteilung. So beschlagnahmt er wenigstens die Stadtkasse und taucht unter. Dann stellt er sich selbst, um dafür seinen Pass zu erhalten. Nach erneutem Zuchthaus wird er begnadigt und erhält endlich seine Papiere.