Neue Hörfilm Suche

Die Sendung mit der Maus: Lach- und Sachgeschichten (2209)

Filmtyp: Kinderfilm
Genre: Kindermagazin
Produktionsland: Deutschland
Produktionsjahr: 2019
Dauer: 30min
Regie:
Schauspieler:
Jahr der Beschreibung: 2019
Produktion: WDR
Beschreiberteam: Nicht bekannt
Sprecher : Nicht bekannt
Medien : TV
Bezugsquelle:
Inhaltsangabe: Lach- und Sachgeschichten, heute mit dem Geheimnis der Ein-Cent-Münze, mit der sehr ehrlichen Kati Sommer, mit Fugs Zeichen für die Nachwelt, mit Käpt’n Blaubär, dem Erfinder des Geldes – und natürlich mit der Maus und dem Elefanten.

Das kostet die Ein-Cent-Münze
Ben aus Köln will von der Maus wissen, wie teuer eine Ein-Cent-Münze in der Herstellung ist. Armin rechnet bei jedem Produktionsschritt mit, vom Stanzen der Stahl-Rohlinge bis zum Prägewerk. Dabei entdeckt er auch, wie die silbern glänzenden Plättchen zu ihrer kupfer-roten Farbe kommen.

Kati Sommer und der Geldschein
Wieder kommt Kati zu spät zum Unterricht. Diesmal musste sie einen Mann verfolgen, der einen Geldschein verloren hatte. Bis sie ihn endlich eingeholt hatte, kostete es viel Zeit – und auch Geld. Trotzdem freute sich der Mann über so viel Ehrlichkeit und bot Kati sogar an, in seinem Süßigkeitengeschäft auszuhelfen.

Unfug? Kaugummi verrottet nicht
Mit Kaugummis will er seinen Namen auf den Boden kleben. Wenn die trocken und fest sind, bleibt sein Name für immer lesbar. Stimmt das oder handelt es sich um Unfug?

Käpt’n Blaubärs Seemannsgarn: Der Geldsee
Wie blöd: Hein ist süchtig nach Kaugummi. Um das Dauer-Kauen einzuschränken, entwickelt der Käpt’n einen Automaten, der Hein nur dann einen Kaugummi gibt, wenn er ein kleines Metallstück einwirft. Doch im Lauf der Zeit sammeln sich unendlich viele davon an. (Text: ARD)