Neue Hörfilm Suche

Deckname Caracalla (1/2)

Filmtyp: Spielfilm
Genre:
Produktionsland: Frankreich
Produktionsjahr: 2013
Dauer: 90min
Regie: Alain Tasma
Schauspieler: Jules Sadoughi, Eric Caravaca, Nicolas Marié, Jean-Michel Fête, Louis Do de Lencquesaing, Grégory Gadebois, Géraldine Martineau, Grégoire Bonnet
Jahr der Beschreibung: 2015
Produktion: Arte
Beschreiberteam: Anke Nicolai, Gabriela Reichelt, Roswitha Röding
Sprecher : Daniela Mohr
Medien : Fernsehen
Bezugsquelle:
Inhaltsangabe: Der 18-jährige Alain ist vom Waffenstillstand Philippe Pétains im Juni 1940 schockiert. Für den bürgerlichen Royalisten und Antisemiten ist es ein Verrat. Wenn er weiterkämpfen möchte, muss er das Land verlassen. Mit einigen Kameraden verlässt er Bayonne und geht, zusammen mit Flüchtlingen aus ganz Europa, an Bord eines Schiffes mit Kurs auf Nordafrika. Er kommt allerdings nicht in Algier, sondern in England an. Dort wird er von einem unbekannten General namens de Gaulle angeworben. Dieser hat bis zu diesem Zeitpunkt nur einige Hundert bewaffnete junge Männer um sich versammelt. Es ist die Geburt des "Freien Frankreichs". Alain verbringt zwei Jahre in London, die ihn verändern werden. Er erhält eine militärische Ausbildung, kommt zum Geheimdienst, wo er kämpfen und Spionagetechniken lernt und verbringt Weihnachten mit de Gaulle. Nach diesen beiden Jahren landen Alain und sein Freund François Briant in der Nähe von Lyon, der nicht-besetzten Zone. Nun beginnt ihre Zeit in der "wahren" Résistance. Durch Zufall und Chaos, die in der Résistance vorherrschen, wird Alain zu einem wichtigen Zeitzeugen. In Lyon trifft er auf Rex, der niemand anderes ist als Jean Moulin, das Oberhaupt des französischen Widerstands, und Alain wird dessen Privatsekretär. Von nun an trägt er den Codenamen Caracalla.