37 Grad: Ein radikaler Schnitt – Überleben mit dem Brustkrebsgen

Filmtyp: Dokumentation
Genre: Gesundheitsdoku
Produktionsland: Deutschland
Produktionsjahr: 2014
Dauer: 30min
Regie: Ulrike Baur
Schauspieler:
Jahr der Beschreibung: 2014
Produktion: ZDF/DHG
Beschreiberteam: Nicht bekannt!
Sprecher : Thomas Holländer
Medien : Fernsehen
Bezugsquelle:
Inhaltsangabe: Über Superstar Angelina Jolie spricht Nicole heute wie über eine gute Freundin: "Sie hat mich aufgerüttelt, mir vielleicht das Leben gerettet." Die Schönheitsikone aus Hollywood und die bodenständige 35-jährige Lageristin aus einer Kleinstadt bei Frankfurt sind sich noch nie begegnet. Aber sie sind Schicksalsgefährtinnen. Als Angelina Jolie im Mai 2013 öffentlich erklärt, sie habe sich vorsorglich beide Brüste entfernen lassen, weil es in ihrer Familie eine hochriskante, erbliche Form von Brustkrebs gibt, entdeckt Nicole verblüffende Parallelen: "Auch meine Mutter ist früh an Brustkrebs erkrankt und mit 56 Jahren gestorben - im gleichen Alter wie Angelinas Mutter." Alarmiert durch all die Berichte über den Fall Angelina Jolie, fangen Nicole und ihre ältere Schwester Tanja an, Informationen über die so genannten Brustkrebsgene BRCA1 und BRCA2 zu sammeln. Nicole entscheidet sich schließlich für einen Gentest. Tanja zögert: " Will ich das überhaupt wissen? Alle sagen: Du wirst Dir doch nicht als gesunder Mensch die Brüste abnehmen lassen!" Jahr für Jahr erkranken in Deutschland zirka 50 000 Frauen an Brustkrebs, in fünf bis zehn Prozent der Fälle gibt es familiäre Vorbelastungen. Wer erblich vorbelastet ist, hat eine sehr hohe Wahrscheinlichkeit, an Brust- oder Eierstockkrebs zu erkranken. "85 Prozent - das ist schon eine hammerharte Zahl", sagt Miriam. Mit 37 Jahren wurde bei ihr Brustkrebs festgestellt, die erbliche Variante. Das ist fünf Jahre her, sie gilt als geheilt, "aber mit dem Gendefekt hat man halt lebenslang ein hohes Risiko. Da wird man leicht hysterisch." Mit ihrer jüngeren Schwester Vanessa betreibt Miriam im Herzen von München eine große Änderungsschneiderei. Perfekte Arbeit in kürzester Zeit - das erwartet die Kundschaft. Krankheitsbedingte längere Ausfälle sind in diesem Job nicht vorgesehen. Doch vor wenigen Monaten ist auch Vanessa (35) an Brustkrebs erkrankt. " Ich wollte mich ja nicht testen lassen, hab immer gesagt: nein, das hab ich nicht.