Wir zitieren aus einer Pressemitteilung des DBSV:

Deutscher Hörfilmpreis 2020: Livestream am 17. März abgesagt

Berlin, 16. März 2020. In der vergangenen Woche musste die für den 17. März geplante Gala aus Anlass des Deutschen Hörfilmpreises abgesagt werden. Der Deutsche Blinden- und Sehbehindertenverband (DBSV) kündigte daraufhin eine Veranstaltung ohne Publikum an, die im Internet per Livestream übertragen werden sollte.

Diese geplante Online-Verleihung muss nun leider ebenfalls abgesagt werden. Durch die „Verordnung zur Eindämmung des Coronavirus in Berlin“ vom vergangenen Samstag sind Veranstaltungen mit mehr als 50 Personen untersagt. Weil die Übertragung per Livestream ein umfangreiches Team erfordert, muss die Verleihung jetzt ganz ausfallen.

„Wir bedauern diese weitere Absage zutiefst. Es tut uns besonders für die Preisträger leid, die zumindest per Livestream die Würdigung erhalten sollten, die ihnen für ihre herausragenden Hörfilmfassungen zusteht“, sagt DBSV-Präsident Klaus Hahn. „Aber nun steht die Überwindung der Corona-Krise im Vordergrund und wir wünschen allen beste Gesundheit.“

Die Gewinner des 18. Deutschen Hörfilmpreises werden ihre jeweilige „Adele“ in einem anderen Rahmen erhalten. Weitere Informationen folgen, sobald die Lage wieder eine gesicherte Planung zulässt.

Neben einem roten Teppich verläufteine rote Bande mit dem golden Berlinale-Bären-Logo
Ein weiterer Meilenstein in der Gesichte des Hörfilm. Zum ersten Mal gibt es bei den Internationalen Filmfestspielen Berlin eine Stelle für die Koordination der Hörfilme auf der Berlinale. Außerdem präsentieren sich die 68. Internationalen Filmfestspiele Berlin (15.2.-25.2.2018) in diesem Jahr acht Vorführungen mit Audiodeskription!

Weiterlesen

Neben einem roten Teppich verläufteine rote Bande mit dem golden Berlinale-Bären-Logo

Wir freuen uns sehr in Zusammenarbeit mit audioskript auf den 67. Internationalen Filmfestspielen Berlin (9.-19.2.2017) 5 Hörfilmangebote zu präsentieren!

Weiterlesen

Neben einem roten Teppich verläufteine rote Bande mit dem golden Berlinale-Bären-Logo

Auch dieses Jahr freuen wir uns sehr erneut einen Kinofilm auf der Berlinale präsentieren zu können. „Grüße aus Fukushima“ ist der neue Film von Doris Dörrie, der auf den 66. Internationalen Filmfestspielen Berlin seine Weltpremiere feiert. Die Audiodeskription wird präsentiert von Hörfilm e.V. in Kooperation mit audioskript und GRETA & STARKS mit freundlicher Unterstützung der Kinoblindgänger gGmbH.

Weiterlesen

Neben einem roten Teppich verläufteine rote Bande mit dem golden Berlinale-Bären-Logo

Wir freuen uns sehr, dass in Kooperation mit audioskript auch dieses Jahr wieder Live-Audiodeskriptionen zu zwei Weltpremieren auf der Berlinale präsentiert werden können:

Donnerstag, 12.02.2015, 21:30 Uhr
Dora oder die sexuellen Neurosen unserer Eltern (Panorama)
Schweiz, Deutschland 2015, 90 Min, Eintritt: 10 €
Ort: Zoo Palast 1, Hardenbergstraße 29a, 10623 Berlin, U-/S-Bahn Zoologischer Garten, U-Bahn Kurfürstendamm, Bus M19, 100, 200

Freitag, 13.02.2015, 15:00 Uhr
Die abhandene Welt (Berlinale Special)
Deutschland 2014, 101 Min, Eintritt: 13 €
Ort: Haus der Berliner Festspiele, Scharperstraße 24, 10719 Berlin, U-Bahn Spichernstraße, Bus 204, 249

Weiterlesen

Integrative Theateraufführung mit Audiodeskription in Husum

Am Samstag, dem 9.3.2013, wird im „Husumhus“, Neustadt 95, 25813 Husum, eine integrative Theateraufführung mit Audiodeskription stattfinden.

Weiterlesen

Neben einem roten Teppich verläufteine rote Bande mit dem golden Berlinale-Bären-Logo

Auf den 63. Internationalen Filmfestspielen Berlin präsentieren ARTE und der BAYERISCHER RUNDFUNK in Kooperation mit Hörfilm e. V. und audioskript Live-Audiodeskriptionen zu drei Weltpremieren:

„PARADIES: HOFFNUNG“ (Wettbewerb), D/F/A 2013, 91 Min.
Samstag, 09.02.2013, 15:00 Uhr, Friedrichstadt-Palast
Friedrichstraße 107, 10117 Berlin, Eintritt: 10 Euro

„GOLD“ (Wettbewerb), D 2013, 113 Min.
Sonntag, 10.02.2013, 12:00 Uhr, Friedrichstadt-Palast
Friedrichstraße 107, 10117 Berlin, Eintritt: 10 Euro

„GOLD – DU KANNST MEHR ALS DU DENKST“ (Berlinale Special),
D 2013, Dokumentation, 106 Min.
Freitag, 15.02.2013, 14:45 Uhr, Haus der Berliner Festspiele
Scharperstraße 24, 10719 Berlin, Eintritt: 10 Euro
Weiterlesen

Vor blauem Hintergrund überkreuzen sich auf der linken seite 5 verschieden farbige, von unten in das Bild ragende Spitzen. Rechts daneben steht in weißer Schrift: Nordische Filmtage Lübeck

Zum sechsten Mal in Folge gibt es NDR-Hörfilme im Rahmen des bedeutendsten Festivals des nordeuropäischen Films. Drei Filme und ein Nachgespräch mit dem Nordteam des Hörfilm e.V. sind Bestandteil des Programms der 54. Nordischen Filmtage.

Weiterlesen

Das STAATSTHEATER KARLSRUHE präsentiert, am Samstag, 16. Juni 2012, um 17.00 Uhr, insbesondere für Kinder mit Sehbehinderung ab acht Jahren, die Oper ROBIN HOOD mit Live-Audiodeskription.
Weiterlesen