Neue Hörfilm Suche

SOKO Stuttgart (S9F26): Tod eines Drecksacks

Filmtyp: Serie
Genre: Krimiserie
Produktionsland: Deutschland
Produktionsjahr: 2018
Dauer: 55min
Regie: Christian Werner
Schauspieler: Astrid M. Fünderich, Peter Ketnath, Benjamin Strecker, Yve Burbach, Karl Kranzkowski u.v.m.
Jahr der Beschreibung: 2018
Produktion: ZDF
Beschreiberteam: nicht bekannt
Sprecher : nicht bekannt
Medien : Fernsehen
Bezugsquelle:
Inhaltsangabe: "Der Stallbesitzer Mirko Falkenroth wird tot in der Scheune seines Pferdehofs gefunden. Auf den ersten Blick hat er sich erhängt. Doch Prof. Wolter und Jan Arnaud beweisen, dass es Mord war. Mirko war bei den Stallbesuchern nicht gerade beliebt. Sie bezeichnen ihn als geizig und kontrollsüchtig. Seine Frau Tanja erzählt jedoch, dass die beiden eine glückliche Ehe führten. Ihr einziges Problem waren die Schulden, die sie durch den Hof hatten. Der Tod ihres Mannes nimmt Tanja sehr mit. Erst vor ein paar Tagen starb ihr Lieblingspferd und jetzt auch noch ihr Mann. Trost spendet ihr ihre Schwester Greta Wiese, die auf dem Hof der Falkenroths als Hufschmiedin arbeitet und unheilbar krebskrank ist. Für Jo ist der Stallbursche Sascha Grollig Hauptverdächtiger. Er ist vorbestraft und hatte allen Grund, den Stallbesitzer zu hassen. Mirko demütigte ihn immer wieder und schlug ihn vor Kurzem sogar mit der Reitgerte. Aber auch der Tierarzt Dr. Bernd Kranz hatte ein Motiv. Das Opfer fand heraus, dass der Tierarzt Ankaufsuntersuchungen für teure Sportpferde manipulierte, und erpresste ihn damit. Auch die Todesursache deutet auf Kranz hin: Mirko wurde ein Sedativum für Pferde verabreicht. Dr. Kranz räumt zwar die Erpressung ein, wehrt sich aber empört gegen die Mordvorwürfe. Schließlich taucht ein verschwundenes Überwachungsvideo aus der Scheune auf, das den entscheidenden Hinweis zur Lösung des Falls liefert." hoerzu.de