Neue Hörfilm Suche

Sendung mit der Maus, Die: Lach- und Sachgeschichten (2150)

Filmtyp: Kinderfilm
Genre: Magazin
Produktionsland: Deutschland
Produktionsjahr: 2018
Dauer: 30min
Regie:
Schauspieler:
Jahr der Beschreibung: 2018
Produktion: WDR
Beschreiberteam: Nicht bekannt
Sprecher : Nicht bekannt
Medien : Fernsehen
Bezugsquelle:
Inhaltsangabe: Lach- und Sachgeschichten diese Woche mit Christoph als Hühnerbauer kurz vor Ostern, einem Fall für die drei Freunde, dem Geheimnis vom Geigenbogen, der Geschichte vom singenden Sägefisch und mit der Maus, dem Elefanten und der Ente.
Bunte Eier
Ei, ei, ei: Vor Ostern sind überall bunte Eier zu sehen, zum Beispiel auf der Theke beim Bäcker. Doch wieso werden Eier in der Osterzeit angemalt? Christoph kennt da eine Geschichte: Vor einigen Jahren sammelte ein Bauer während der Fastenzeit die Eier seiner Hühner. Die konnte er zu der Zeit schließlich nicht essen. Um diese zu kennzeichnen, hat er sich etwas überlegt.
Ein Fall für Freunde: Schokoladen-Ei
Kurz vor Ostern machen sich Johnny Mauser, Franz von Hahn und der dicke Waldemar auf den Weg zum Osterhasen. Als sie mit einem Korb voller Eier bei ihm ankommen, ist die Aufregung groß: Hasentochter Lisa ist verschwunden! Sofort gerät der Fuchs unter Verdacht …
Geigenbögen
Johannes lauscht gespannt den Proben des WDR-Sinfonie-Orchesters. Neben Blas- und Schlaginstrumenten sind hier auch viele Streicher zu hören. Mit einem Bogen lassen sie ihre Saiten klingen. Doch was genau streicht da eigentlich über die Saiten? Die Recherche führt Johannes zunächst zu Geigenbauer Alfredo Clemente und anschließend an einen Pferdehof.
Käpt’n Blaubär und der singende Sägefisch
Ritze-ratze sägt der singende Sägefisch ein Loch in die Holzplanken von Käpt’n Blaubärs Kutter. Eine todtraurige Melodie aus Blaubärs Grammophon machen den sinkenden Käpt’n und den Fisch mit der Opernstimme zu Geschäftspartnern: Als Manager bringt er das begabte Meerestier ganz groß heraus. Von der „Hochzeit des Sägaro“ bis zur „Zaubersäge“: Der singende Sägefisch steht auf den (Holz-)Brettern, die die Welt bedeuten …